8. Dezember 2020

Sich durch Medien eine Stimme verschaffen

Dieses Projekt wird durch das Frauennetzwerk femLINKpacific auf Vanuatu und Fidschi umgesetzt: «Mit Leidenschaft arbeiten wir als Team zusammen, um für den Einbezug und die aktive Beteiligung unterschiedlichster Frauen in Führungs- und Entscheidungspositionen einzustehen und sie zu fördern. Unsere Arbeit wurzelt in der Gerechtigkeit für alle – durch Frieden, Einsatz für die Gemeinschaft und ein tiefes Verständnis für die Umwelt, in der wir bestehen müssen. Wir sind überzeugt, dass den unterschiedlichsten Frauen ermöglicht werden muss, die Anliegen, die sie als marginalisierte Gruppe betreffen, wirksam zu kommunizieren. Als gemeinschaftliche Medienorganisation sind wir stolz darauf, die Brücke zwischen Feministinnen an der Basis und politischen Entscheidungsträgern zu bauen. Wir setzen uns dafür ein, geschlechtergerechte friedensbildende Massnahmen mit unserer journalistischen Ethik zu fördern, denn wir glauben, dass die Medien ein wirkmächtiges Instrument der Interessenvertretung sind. Damit bestätigen wir auch unsere multiethnischen und multireligiösen Grundprinzipien.»

Mehr Informationen zum Projekt gibt es hier:
http://weltgebetstag.at/fidschi-vanuatu-sich-durch-medien-eine-stimme-verschaffen

Dieser Beitrag wurde am 8. Dezember 2020 veröffentlicht, in Allgemein. Setze ein Lesezeichen mit dem Permanentlink.