Amanda Sutter

Mein Name ist Amanda Sutter. Ich arbeite aktiv in der Evangelisch-Reformierten Kirche mit. 1991 wurde ich angefragt, ob ich bei den Vorbereitungen für den Weltgebetstag mithelfen will. Für mich war dies eine ideale Form, neue Länder und Kulturen kennen zu lernen. Jahre später bin ich zusätzlich auch der Regionalen Gruppe unseres Bezirkes beigetreten. Mir gefällt die Zusammenarbeit und Vernetzung unter uns Frauen, jedes Jahr ein neues Land etwas besser kennen zu lernen, neue Rezepte auszuprobieren, Bücher und Filme zu entdecken und gemeinsam für die Anliegen des jeweiligen Landes zu beten.

Dieser Beitrag wurde am 26. November 2020 veröffentlicht, in Allgemein. Setze ein Lesezeichen mit dem Permanentlink.