Eine gemeinsame Liturgie für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Vom 17. bis 19. Oktober trafen sich Weltgebetstagsfrauen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in der Wiener WGT-Geschäftsstelle, um gemeinsam an einer deutschsprachigen Liturgie für den Weltgebetstag 2021 zu arbeiten.

Die Originalfassung der Liturgie, welchen den englischen Titel „Build on a Strong Foundation“  (MT 7, 24-27) trägt, wurde von Frauen in Vanuatu verfasst.

Die Frauen zeigten vollen Einsatz und arbeiteten das ganze Wochenende durch. Zur Stärkung ging es Freitagabend zu einem gemeinsamen Abendessen beim Heurigen.