Guatemala – Jugendzentrum MilFlores

Aufgrund seiner geographischen Lage wird Guatemala immer wieder von Naturkatastrophen heimgesucht. Immer wieder führen längere Trockenzeiten zu Ernteausfällen. Fast ein Drittel der Landbevölkerung ist extrem arm, da sie weniger als einen Dollar pro Tag zur Verfügung haben. Vor allem die indigene Bevölkerung ist überdurchschnittlich stark von Armut betroffen.
Die Situation von Frauen hat sich in den letzten Jahren kaum verbessert. Wenige kennen ihre Rechte und aufgrund der vorherrschenden machistischen Kultur werden die Rechte von Mädchen und Frauen regelmäßig verletzt. Die begrenzten Mittel werden in die Ausbildung der Jungen investiert und so erhalten Mädchen oft gar keine Bildung. Das Bildungsangebot am Land ist begrenzt, gute Schulen gibt es kaum, und wenn ja, dann sind es Privatschulen.

Progetto Continenti und sein lokaler Partner FUNDEBASE führen das Jugendzentrum MilFlores seit 2011. Es wurde eröffnet, um Kindern sowie jungen Mädchen und Jungen aus den ärmsten Familien, die in der umliegenden Region Petén leben, einen sicheren Ort zu bieten und eine gute Ausbildung zu ermöglichen.
Dieses Projekt zielt darauf ab, die Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen durch Bildung und Training zu verbessern und dies mit einem gender- und kulturbasierten Ansatz. Der Fokus liegt vor allem auf indigene Kinder und Jugendliche, da diese in Guatemala immer noch benachteiligt werden und im Speziellen die Förderung von Mädchen. Um eine integrale Veränderung im Geschlechterbild zu erreichen und Geschlechtergerechtigkeit in ihren Familien und der Gemeinschaft zu fördern, wird auch mit Jungen gearbeitet. Am Ende des Projekts sollen die Kinder und Jugendlichen ihre Rechte kennen und wissen, wie sie sie einfordern können.
Das Projekt beinhaltet Trainings im Bereich ökologischer Landwirtschaft, Bäckerei und die Führung und Gründung von Kleinstunternehmen. Ziel ist, dass die Jugendlichen eine gute Ausbildung erhalten, mit der sie eine Anstellung finden, von der sie leben können, oder sich selbstständig machen und ein Kleinstunternehmen gründen.

Projektpartner:

Progetto Continenti Onlus, Fundación para el Desarrollo y Fortalecimiento de las Organizaciones de Base – FUNDEBASE

Finanzierung durch den WGT Österreich:

Finanzierung: 2019 – 2021

Fördersumme: 29.903,08 Euro

Bilder Copyright: Progetto Continenti

Dieser Beitrag wurde am 3. Juli 2018 veröffentlicht, in 2019. Setze ein Lesezeichen mit dem Permanentlink.