Das war die Weltgebetstagfeier im Stephansdom

In diesem Jahr fand zum ersten Mal eine Weltgebetstagsfeier im Stephansdom statt. Mit rund 1000 BesucherInnen wurden die Erwartungen der OrganisatorInnen mehr als übertroffen. Mit dieser Feier haben wir Weltgebetstag-Geschichte geschrieben in Wien und ganz Österreich. Auch in der Geschichte des Stephansdoms haben wir Spuren hinterlassen.

Eines der Highlights war die musikalische Begleitung durch den Chor Africa Amini Singers und der Trommelgruppe Moribayassa sowie die mitreissende Bibelarbeit von Pfarrerin Barbara Heyse-Schäfer und Theologin Dr. Ulrike Bechmann.

Ermöglicht wurde diese besondere Feier durch die tatkräftige Unterstützung zahlreicher Wiener WGT-Frauen.

Fotos: M. Uschmann

Dieser Beitrag wurde am 9. März 2020 veröffentlicht, in Aktuelles. Setze ein Lesezeichen mit dem Permanentlink.