Tag-Archiv | Indonesien

Indonesien, Java – Einkommen steigern durch nachhaltige Anbaumethoden

Der Großteil der Bevölkerung in Mojokerto auf Java lebt von Gemüseanbau und Viehzucht, doch die Erträge sind aufgrund der konservativen Anbaumethoden (Monokulturen), Bodenerosion und klimatischen Veränderungen gering. Die intensive chemische Düngung hat zudem enorme gesundheitsschädigende Folgen, wodurch immer mehr Frauen an Brust-, Eierstock- oder Gebärmutterhalskrebs erkranken. Der Großteil der landwirtschaftlichen Arbeit wird von den Frauen geleistet, die jedoch in wirtschaftlicher Abhängigkeit der Männer leben und von Entscheidungsprozessen weitgehend ausgeschlossen sind.

Die zivilgesellschaftliche Organisation Brenjônk setzt sich für das ökonomische Empowerment von Frauen, die Förderung ökologischen Landbaus und den Erhalt der Umwelt sowie bessere Ernährungsgrundlagen für die dort lebenden Familien ein. Geplant sind Workshops, Trainings und Austauschtreffen in den Bereichen Organisationsentwicklung, Frauenförderung und Fundraising sowie praktische Anleitung in angewandten Methoden des ökologischen Landbaus, Begleitung des Zertifizierungsprozesses der ökologisch erwirtschafteten Produkte und Radiokampagnen zu ökologischem Landbau, Gesundheit und Umwelt.

Projektpartner:

Brenjônk

Finanzierung durch den WGT Österreich:

Finanzierung: 2021
Fördersumme: 10.000 Euro (DACH-Kooperation insgesamt: 60.500 Euro)

Bilder Copyright: Brenjônk