Tag-Archiv | Projekte

Auswirkungen von Covid-19 auf unsere ProjektpartnerInnen

Seit mehr als einem Monat befindet sich Simbabwe unter den von der Regierung verordneten Ausgangssperren. Am 1. Mai 2020 verlängerte die Regierung Simbabwes die Abriegelung um weitere zwei Wochen. Wie in einigen europäischen Ländern, gab es nun auch im diesjährigen Weltgebetstagsland eine teilweise Aufhebung der Beschränkungen für „formelle Angelegenheiten“. Unternehmen, einschließlich Nichtregierungsorganisationen, die den Betrieb wieder aufnehmen wollen, müssen auf eigene Kosten MitarbeiterInnen testen und persönliche Schutzausrüstung bereitstellen. Nach den geltenden Gesetzen ist es allerdings nur der Regierung erlaubt, Tests durchzuführen. Diese Diskrepanz führt zu großer Verwirrung darüber, wie Unternehmen und Organisationen Tests durchführen sollen und können. Zudem sind die Tests sehr teuer und somit für die meisten Organisationen und Unternehmen nicht bezahlbar.

(Quelle: Weltgebetstag der Frauen Deutschland: Neuigkeiten aus aller Welt zur Corona-Pandemie)