WGT-Veranstaltung am 9. September 2019: Bildung ohne Schranken

Alle Kinder haben ein Recht auf Bildung! Aber wie können in der Praxis Hindernisse auf dem Weg zu inklusiver Bildung überwunden werden?

Der Weltgebetstag der Frauen Österreich und Brot-für-die-Welt laden ein, Erfolgsbeispiele aus Lesotho, Simbabwe und Österreich kennen zu lernen. Die BesucherInnen erhalten Einblick in Herausforderungen und gelungene Inklusion von Kindern mit Behinderungen ins Regelschulsystem.

Podiumsgespräch mit anschließender Publikumsdiskussion
Rabasotho Moeletsi (LNFOD/Lesotho)
Joyce Matara (Jairos Jiri Association/Simbabwe)
Laura Riefenthaler (ERG Donaustadt)
Andrea Boxhofer (Diakonie Zentrum Spattstraße)

Ort: C3 – Centrum für Internationale Entwicklung │ Sensengasse 3 │ 1090 Wien
Termin: Montag 09.09.2019 │ 18 Uhr

Wir freuen uns auf Ihr/Dein Kommen!
Um Anmeldung wird gebeten: Martina Mathe m.mathe@brot-fuer-die-welt.at

Dieser Beitrag wurde am 13. August 2019 veröffentlicht, in Aktuelles. Setze ein Lesezeichen mit dem Permanentlink.